Brand Landwirtschaftliches Objekt in Hehenberg

am .

Hehenberg. Zu einem Brand Landwirtschaftliches Objekt sind wir in der Nacht alarmiert worden. Wir stellten eine Wasserversorgung an der Rückseite des Bauernhofes her.

Aufgabe des Atemschutztruppes war die Brandbekämpfung im Stallgebäude. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Pferde konnten rechzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Ein Übergreifen auf das benachbarte Strohlager konnte gerade noch verhindert werden.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Nur der 54-jährige Vater wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Landeskrankenhaus Steyr gebracht.

Als vermutliche Brandursache dürfte eine Wärmelampe im Stall in Frage kommen laut Polizei.

Einsatzdetails

Alarmierung:
 01:42 Uhr
Einsatzende:  04:22 Uhr
Mannschaft:  19 Mann
Anfahrt:  3,8 km
Einsatzleiter:  FF Bad Hall
Atemschutztrupp:  Schulz A, Lattner D, Winkler A 
Fahrzeuge:  LFB-A1, KDO, TANK

Im Einsatz standen

FF-Adlwang, FF-Bad Hall, FF-Pfarrkirchen, FF-Steinersdorf, FF-Rohr im Kremstal, FF-Hilbern, FF-Sierning;

Rotes Kreuz Kremsmünster, Offizier Rotes Kreuz Bad Hall, Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommandant, Polizei;

Fotos

©Laumat und Fotokerschi

Links

Laumat.at, Fotokerschi.at, Feuerwehr Bad Hall